Heizung läuft…außerdem so mit o

Nachdem ich keinen Post mit reinen Kartonstapeln machen wollte, hat’s etwas länger gedauert. Dafür gibt’s jetzt umso schönere Fotos.

Erst mal das wichtigste. Ein Riesendankeschön in alphabetischer Reihenfolge an Dana, Hartmut, Heiko, Nadine, Peter&Peter, René, Silvia, Ulrike, Uwe und Verena ohne die wir dieses Riesenprojekt nie hinbekommen hätten. Sobald wir eine echte Außenanlage haben, gibt es eine Bank mit euren eingravierten Namen, damit jeder Ar…äh Hintern euren Einsatz würdigen kann.

Außerdem Danke an alle unsere Handwerker, die einer wie der andere super Arbeit geleistet und vor allem mitgedacht haben und dabei für Änderungswünsche offen waren:

Merklein Baggerarbeiten

Gumbrecht Haustechnik

Elektro Groh

Pianski Estriche

Fuchs Treppen

Küchen Neuss

Außerdem an massa und vor allem dem Ausbautrupp, die uns ein super Ausbauhaus hingestellt haben.

Num zum zweitwichtigsten: Die Heizung läuft!! Ich schreibe diesen Post mit wunderbar warmen Füßen nachdem heute endlich die Wärmepumpe in Betrieb genommen wurde. Seit wir am 21.11. eingezogen sind, laufen die Heizlüfter, was zwar warm ist dafür aber laut und teuer. Und die Füße blieben kalt. Für die Zahlenfreaks, aktuell ist die Arbeitszahl 5,54. Mal sehen, wie sich das entwickelt, wenn sich die Sole über den Winter abkühlt. So darf es aber gerne bleiben.

Nun aber genug gelabert und ein paar Fotos, wie’s aktuell bei uns aussieht. Ab Silvester hab ich noch mal Urlaub, dann machen wir das Hauptbad fertig, solange lagert noch eine Menge Zeuch im Kinderspielzimmer.

Advertisements

Treppenhaus/Flur gestrichen

Nachdem ja schon Beschwerden gab, hier mal ein kurzes Update mit Fotos. 😉

Flure und Treppenhaus sind jetzt komplett mit Rollputz versehen und heute geht’s weiter mit der Tapet im Büro. Ich hoffe, dass ich das bis einschließlich morgen Abend durch habe, damit wir dann am Wochenende den Boden im Flur & Büro legen können und schon mal ein paar Türen einbauen können. Danach ist eigentlich alles fertig für den Umzug. Ich werde in der Woche noch ein paar Acrylfugen, Türen und wenn unsere Kerbstanze rechtzeitig kommt, auch ein paar Fußleisten machen und dann meiner Frau helfen beim Packen der Kartons.

IMG_0536 IMG_0535

Treppenhaus/Flur geschliffen, Wasser gibbet auch!

Heute ein kurzes Update ohne Fotos.

  • Bad fertig geschliffen & grundiert
  • Flur unten geschliffen
  • Treppenhaus geschliffen
  • Sanitär hat das Wasser angeschlossen. Dusche geht also – im Moment noch kalt

Heute abend nehmen Schwiegereltern die Kinder mit. Dann können wir am Wochenende richtig durchpowern. Heute abend noch räumen wir das Büro leer, das bisher das Materiallager war. Da müssen wir mal sehen, wo der ganze Klump hinkommt. Teilweise wahrscheinlich in die Zielräume, die Türen für oben ins Schlafzimmer, die Werkzeuge erst mal in den Flur, den Boden ins Wohnzimmer und den Rest auf den Dachboden.

Dann kann ich am Samstag das Büro schleifen, Kathrin kann schon mal im Flur grundieren und ich grundiere dann am Sonntag das Treppenhaus und Kathrin schon mal einen Teil des Büros.

Nächste Woche kommt dann der Rollputz in den Flur und das Treppenhaus, die Tapete an die Decke im Büro und am Wochenende der Boden in Flure und Büro.

Alles was danach kommt, ist dann Kür, aber ich will auf jeden Fall noch das Büro fertig tapezieren und die Tür vom Bad unten einbauen.

Und dann kommt auch schon der Umzug. Sobald es sich wieder lohnt, Fotos zu machen, kommen die natürlich hier rein.

Endspurt

In 18 Tagen kommt der Umzug also wird jetzt noch mal durchgepowert. Einen Plan haben wir natürlich auch.

IMG_0533

Am Wochenende haben wir wie geplant die Böden in den drei Zimmern oben gelegt und jetzt sieht es schon richtig wohnlich aus. Nächstes Wochenende sind die Kinder bei den Großeltern, da schlafen wir dann auf der Baustelle. Ich freu mich schon. Ansonsten gilt der Plan und außer dem Bad oben wird alles fertig und die großen Sauereien wie Schleifen sind auf jeden Fall vorbei.

IMG_0531 IMG_0527 IMG_0529

Tapeziermarathon abgeschlossen

Seit dem letzten Post haben wir uns die beiden Kinder- und das Schlafzimmer vorgenommen und tapeziert, dass der Quast glüht.

Die beiden Opas waren wieder da, diesmal gleichzeitig, was Ianto ein bisschen verwirrt hat, da ja nun mal beide Peter heißen. 🙂

Auf jeden Fall sind die drei Zimmer jetzt fertig tapeziert und außerdem haben Büro und Treppenhaus ihre zweite Spachtelung bekommen. Am Wochenende legen wir die Böden in die Zimmer und dann geht’s weiter in den Fluren und dem Treppenhaus: schleifen, grundieren, rollputzen. Aktuell sind sowohl die Elektro- als auch die Sanitärinstallateure im Haus und machen die jeweilige Endinstallation. Flur und Büro schaffe ich wohl noch vor dem Umzug, so dass als einzige Baustelle nach dem Umzug noch das große Bad oben bleibt, für das ich noch so ~2-3 Wochen brauchen werde. Da kommt dann eine Staubtür vor, damit das Elend keiner sieht und bis Weihnachten ist alles fertig. Doch jetzt erst mal ein paar Fotos der Zimmer.

Schleifen schlaucht

Ich brauche eindeutig keine von diesen Powerplate-Dingern aus der Fitte. Das Schleifgerät vibriert genug. Und wenn da auch was wegkommen soll, muss man auch ein bisschen andrücken. Ganz besonders Spaß macht natürlich die Decke. Nachdem die Schleifgiraffe ja nach einem Einsatz schon Materialermüdung hatte, mache ich jetzt den Rest mit dem Handschleifgerät. Auf jeden Fall geht es gut voran. Das Schlafzimmer und der Flur oben sind fertig geschliffen, das Bad oben halb. Jetzt sind die Staubsaugerbeutel alle und ich werde den Rest der Woche grundieren, damit wir dann am Wochenende die Kinderzimmer und das Schlafzimmer tapezieren können. Kathrin hat im Treppenhaus und im Flur unten begonnen, die zweite Spachtelung anzubringen und ganz nebenbei haben wir das Bad unten fertig gemacht. Jetzt fehlt nur noch das Waschbecken, die Duschbrause und die Duschkabine, dann können wir eigentlich einziehen 😉

Wenn oben die Böden drin sind, ist hoffentlich auch im Büro, unserem Materiallager wieder genug Platz, dass man auch dort die zweite Spachtelung machen kann und dann schleifen. Ich will auf jeden Fall auch das Büro geschliffen haben, bevor wir einziehen wegen der Sauerei. Was noch mal richtig Spaß machen wird, ist das Treppenhaus. Da muss ich mir dann wieder ein Gerüst bauen, damit ich überall auch vernünftig ran komme.

Aber das kommt später. Erst mal könnt ihr unser wunderschönes Gästebad bewundern.

IMG_0502 IMG_0505

Die Opa-Peter-Trockenbau-Kolonne

Die Opa-Peters geben sich die Klinke in die Hand zurzeit. Dieses Wochenende war mein Schwiegervater da und hat ordentlich mit angepackt. Außerdem sind die Heizungsinstallateure da und stellen den Heizraum voll 😉

Kathrin häuft derweil mit der Nachbarin unseren Anti-Unkrautistischen-Schutzwall zum Feld auf, damit wir dann nächstes Frühjahr die Hecke pflanzen können. Das fängt dann hoffentlich ein wenig vom Samenbombardement vom Feld ab, damit wir nicht nur Unkraut jäten im Garten.

Seit dem letzten Post haben wir mit tatkräftiger Unterschützung folgendes geschafft:

  • 2. Spachtelung Badezimmer
  • Schleifen Kinderzimmer Spiel
  • Schleifen Kinderzimmer Schlaf
  • 1/2 Schleifen Schlafzimmer
  • Wandfliesen & Acrylfugen Bad unten
  • Einbau Dachbodentreppe

Außerdem hab ich unsere Türen entgegen genommen und erst mal eingelagert.